Test Internetseite

Die Grundsteuerhilfe übermittelt einfach Ihre Grundsteuer

Bis zum 31.10.2022 müssen alle Grundstücks- und Immobilienbesitzer dem Finanzamt eine digitale Steuererklärung zur Festsetzung der Grundsteuer nach neuem Recht einreichen. Wir begleiten Sie kompetent, sicher und garantiert fristgerecht durch diesen Prozess. Unsere Pauschalgebühren sind transparent, sicher und günstig

+ 35 Milionen Grundsteuer-erklärungen in nur 4 Monaten

Geprüft durch unsere
Wirtschaftsprüfer

Geprüft
durch unsere
Wirtschafts-
prüfer

Abgabe-
Zeitraum

NUR4 MONATE

Beginn
01.01.2022



Ende
01.10.2022

100%
Geld zurück
Garantie

Berechnen Sie
Ihre Ersparnis

im Vergleich zu Ihrem Steuerberater

Wir garantieren die fristgerechte Einreichung Ihrer Steuererklärung an das Finanzamt nach dem neuen für Sie geltenden Landesrecht!

Innerhalb von nur 4 Monaten müssen mehr als 35 Millionen Steuererklärungen digital erstellt und übermittelt werden. Die Branche der Steuerberater sieht sich einer nicht zu bewältigenden Aufgabe gegenüber (siehe Brandbrief der Steuerberater).

Steuerberater werden zunächst für Ihre bestehenden Mandanten die anstehenden Steuererklärungen zur Grundsteuerfestsetzung erstellen und – so unsere Einschätzung – keine Neumandate aufnehmen.

Wer bislang steuerlich nicht von einem Berater vertreten wird, wird möglicherweise auch niemanden finden, der dies für Sie übernehmen kann. Hier sehen wir ein dringenden Handlungsbedarf.

Eine unbegrenzte Garantie können wir nicht geben. Unsere aktuellen personellen und technischen Kapazitäten erlauben uns, den ersten 12.000 Auftraggebern die fristgerechte Erstellung und Übermittlung der Steuererklärung zu garantieren. Bei höherer Nachfrage werden wir die Kapazitäten ausweiten, können das Volumen aber zum heutigen Stand nicht abschließend beziffern.

Infomaterial kostenlos
anfordern

Sie möchten gut auf die Themen vorbereitet sein und verstehen, was passiert? Laden Sie sich jetzt unser Infomaterial kostenlos herunter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Gemeinsam zum Ziel - so geht`s

Wir nehmen Sie „an die Hand“ und führen Sie durch den Formulardschungel. Wir haben in unserer Software die für Ihr Bundesland spezifischen gesetzlichen Regelungen hinterlegt und führen Sie durch die Eingabemasken. Bodenrichtwerte, Mietniveaustufen, wertunabhängige Äquivalenzzahlen usw., wir erklären und unterstützen Sie bei der Erfassung der Immobiliendaten.

Digital
In ihrem sicheren Zugang zu ihrem Client hinterlegen Sie Stück für Stück alle erforderlichen Daten. Sie erhalten ein laufendes Feedback über den Bearbeitungsstand und werden per Mail darüber informiert, welche Informationen fehlen.

Elster-Übermittlung zum Festpreis
Liegen alle benötigten Informationen vor, erhalten Sie eine Zusammenfassung zur finalen Prüfung. Mit Ihrem OK wird eine kooperierende und von Ihnen beauftragte Steuerberaterkanzlei die Steuererklärung zum Festpreis und garantiert fristgerecht an das zuständige Finanzamt übermitteln.

0 1


Konto erstellen

02

Übermittlungsgarantie für nur 49€ sichern​

03

Grundstücks- und Immobiliendaten eingeben​

04


Übermittlung bestätigen​


Konto erstellen

Übermittlungsgarantie für nur 49€ sichern​

Grundstücks- und Immobiliendaten eingeben​


Übermittlung bestätigen​

Es bleibt nicht viel Zeit zu handeln!

Der Gesetzgeber hat den Immobilienbesitzern gerade einmal 4 Monate Zeit zur Abgabe der Steuererklärungen eingeräumt. Hier der Zeitplan der Bundesregierung:

Ab 1. Januar 2022
Sie können die ersten Grundstücksdaten bei uns erfassen. Mit Ausnahme von Rheinland-Pfalz liegen für alle Bundesländer die regional teils stark abweichenden gesetzlichen Normen vor. Unsere Software wird ständig aktualisiert und auf dem aktuellsten Gesetzgebungsstand gehalten.
Ab 1. Juli 2022
Die Finanzverwaltung veröffentlicht die ELSTER-Formulare. Nun können wir prüfen, ob alle für die Erstellung der Steuererklärung relevanten Daten vorliegen und informieren Sie über etwaige fehlende Angaben
31. Oktober 2022
Die Frist zur Abgabe der Steuererklärung endet. Wird die Steuererklärung nicht bis zu diesem Termin eingereicht, so werden Sanktionen fällig. Das Gesetz kennt hier Verspätungszuschläge (§152 (6) AO) sowie die Schätzung der Besteuerungsgrundlagen (§162 (5) AO)

Entscheiden Sie sich JETZT!
Hohe Kosten oders smarte Lösungen

Sie können sich zurücklehnen!
Mit unserer Beauftragung gehen Sie auf Nummer sicher. Wir garantieren Ihnen*:

✓ Wir nehmen Ihren Auftrag an (*garantiert für die ersten 12.000 Aufträge)
✓ Wir garantieren die Einhaltung der gesetzlichen Fristen
✓ Wir garantieren das Honorar – transparent und verständlich

Sie entrichten nur eine einmalige Registrierungsgebühr von 49,00 € und können dann Ihre Grundstücke oder Immobilien hinterlegen. Das Honorar je Objekt (LINK Preisliste) zahlen Sie erst nach erfolgreicher Übermittlung der Steuererklärung an das Finanzamt – garantiert!

Gute Gründe die für uns sprechen

Bereiten Sie sich mit innovativer Software auf die Reform vor und sparen Sie dabei.

Smart und kostengünstig

Einfache, verständliche und schnelle Auswertungen für Ihre Mandanten – jederzeit und überall. Einfache, verständliche und schnelle

Fristgerechte Abgabe

Einfache, verständliche und schnelle Auswertungen für Ihre Mandanten – jederzeit und überall. Einfache, verständliche und schnelle

Einfach und Smart

Einfache, verständliche und schnelle Auswertungen für Ihre Mandanten – jederzeit und überall. Einfache, verständliche und schnelle

Deutsche Grundsteuerhilfe – gebündelte Kompetenz aus Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und IT

Bereiten Sie sich mit innovativer Software auf die Reform vor und sparen Sie dabei.

Lassen Sie die Chance nicht aus.